Was Geht - Home

Freitag, Mai 06, 2005

Die Irrenanstalt für Arbeit hat ein neues Logo

Die Bundesagentur für Arbeit, wie sie sich jetzt nennt, hat ja nun auch für 100.000 EUR ein neues Logo erstellen lassen. So sagt man zumindest.
Was daraus geworden ist, spottet jeder Beschreibung. Schade, dass ich den Auftrag nicht bekommen hab. Ich arbeite mich jetzt schon mehrere Tage lang in ein neues Bildbearbeitungsprogramm ein, womit ich durchaus dieser Irrenanstalt als Dienstleister hätte dienen können. Wenn die wirklich so wenig Ansprüche an einem Design für ein neues Logo haben, wie bei diesem Entwurf hier (oben alt, unten neu - glaub ich zumindest):

Ja, kein Witz, das scheint echt der jetzt verabschiedete Entwurf zu sein.
Das hätte ich auch gekonnt.
Anscheinend kommt es bei Aufträgen von Behörden nicht auf Leistung an, sondern wie man sich vermarktet. Das würde auch die "Leistungen" dieser Behörden erklären...

Und ich hab das ja sogar mitbezahlt - von meinem Steuergeld. *Grummel*