Was Geht - Home

Sonntag, April 17, 2005

Sonntags, zwischen Alien, Tempelrittern und Illuminati

Schön. Das erste Mal in drei Wochen, dass sich mein Bürojob nicht wie Kaugummi quer über das Wochenende zieht.

Schön auch, dass ich dennoch viel Zeit am PC verbracht hab. Dieses Mal habe ich aber auf meiner Netz-Schatzsuche einige Perlen entdeckt.
So habe ich zum Beispiel herausgefunden, dass wir anscheinend tatsächlich damit rechnen müssen, von Aliens umgeben zu sein. Mann, lieber Discovery Channel. Hättet Ihr mal lieber hier nachgesehen. Das ist doch alles alter Mumpitz, die Internetgemeinde weiss eh schon lange, dass die Welt von Aliens kontrolliert wird, nämlich in Form der Illuminati.

Na, bin eh gerade auf einem Verschwörungs-Tripp, habe gerade Der Heilige Gral und seine Erben gelesen (und daher das Zinober in Rom mit ganz anderen Augen betrachtet). Und weil das nicht reichte an Schatzsuche und Verschwörung für dieses Wochenende, habe ich mir soeben Das Vermächtnis der Tempelritter angesehen. Aber davon kann ich jedem nur abraten. Es sei denn Ihr seid sehr geduldig mit flach konstruierten Plots oder seht Euch genauso gerne wie ich Diane Krüger an.
Obwohl, bei Letzterem reicht ja evtl auch "Troja", aber den habe ich noch nicht gesehen.