Was Geht - Home

Dienstag, April 26, 2005

Fernsehen macht schlau. Wie Dosenbier.

Der Creative Generalist schreibt, dass Fernsehen schlau macht. Weil die Sendungen immer komplexer werden. Multiple Persönlichkeiten Handlungsstränge, etc. die den Zuschauern im Laufe der letzten 20 Jahre immer mehr abgefordert haben. Und somit eine neue Rasse der komplexitätssendung-komplatiblen Zuschauer geschaffen haben. Die übrigens nun auch komplizierte Videospiele problemlos kaufen durchzocken können, weil sie so gut erzogen wurden.

Finde ich schön, die Aussage. Genauso wie die eines Kumpels, der mir glaubhaft versicherte, dass Dosenbier schlau macht. Wobei die Schlauheit jetzt pro Einheit 25 cents Pfand kostet und die Abwicklung des Schlauerwerdens unerträglich mühselig in der Nachbereitung geworden ist. Aber ich schweife ab. Muss wohl noch eine Dose trinken...